Sie sind hier: Home > Was noch? > Schülerfirma
18.7.2018 : 16:47 : +0200

Schülerfirma Bozz - Catering

Was wir anbieten:

Wir bieten Catering für Veranstaltungen innerhalb und gerne auch außerhalb der Schule an. Dabei können Sie sich ein Buffet ganz nach Ihren Wünschen gestalten lassen. Egal, ob kalte oder warme Speisen, vegetariasch oder mit Fleisch, mediterran oder orientalisch. Unsere Schülerfirma bemüht sich um Nachhaltigkeit.

 

Was im 4. Geschäftsjahr (2016/2017) geschah:

Die Schülergenossenschaft BoZz-Catering wurde als 2. Schülergenossenschaft Berlins nach einer gründlichen Überprüfung der Buchhaltung durch einen Wirtschaftsprüfer des BBU in das Quasi-Genossenschaftsregister des BBU eingetragen.

Darüber hinaus hatten wir sehr viele Aufträge und mussten leider noch mehr Anfragen ablehnen, weil die Zeit nicht gereicht hätte. Da wir so erfolgreich waren, konnten wir uns neue Arbeitskleidung, einen neuen Ofen und zwei tolle Teamevents leisten. Die Zusammenarbeit zwischen beiden Wahlpflichtkursen und der Cafeteria ist gut angelaufen, soll aber noch weiter ausgebaut werden.

 

Was im 3. Geschäftsjahr (2015/2016) geschah:

Die Schülerfirma hat sich nun in zwei Wahlpflichtkursen etabliert. Die Schüler(innen) des Jahrgangs 9/10 leben den wirtschaftlichen, besonders den genossenschaftlichen Gedanken sehr intensiv. Sie kümmern sich selbstständig um die Buchhaltung und die Organisation. Gleichzeitig wird im Kursunterricht weiterhin fleißig gekocht und vorbereitet. Doch ohne die Mitarbeiter(innen) aus den Klassen 7/8 könnten wir keine Aufträge übernehmen, denn auch sie können schon gut kochen, einkaufen, Buffets aufbauen, Gäste bedienen…

Neu in diesem Schuljahr ist, dass wir uns seit dem 2. Schulhalbjahr intensiv mit dem Angebot der Schulcafeteria beschäftigen und auch hier auf gesunde Ernährung achten. Wöchentlich 1 -2 Mal kocht die Schülerfirma das Mittagessen für die Schulgemeinschaft.

Besonders stolz sind wir, dass wir gleich zu Beginn des neuen Geschäftsjahres den 2. Platz beim Förderpreis für Praktisches Lernen im Roten Rathaus überreicht bekommen haben.

 

Was im 2. Geschäftsjahr (2014/2015) geschah:

In diesem Schuljahr "übergaben" wir die Schülerfirma an unsere Schule. Dazu sind wir in das Kurssystem gegangen, das in diesem Schuljahr auf Doppeljahrgänge umgestellt wurde. So konnten wir Neuntklässler einarbeiten, die im kommenden Jahr dann unsere Nachfolger sind. Gleichzeitig begann ein Kurs "Catering" in Klasse 7/8.

 

Die Gründermütter und -väter im 1. Geschäftsjahr (2013/2014):

Im Schuljahr 2013/14 gründete eine 10. Klasse mit 14 Jungen und 2 Mädchen die Catering-Schülerfirma. Sie wollten im Team selbstständig arbeiten und hatten Spaß am Kochen.

Im Holzbereich stellten wir Staffeleien für unsere Zutatenlisten her, bauten eigene Besteckkästen, Serviettenhalter und Teekästen.

Im Garten der DKJS bauten wir Obst, Gemüse und Kräuter an, um für unsere Caterings eigene, frische, regionale Zutaten zu haben.

 

Was wir machen:

Wir haben einen Catering- und Servicebereich, hier erledigen wir arbeitsteilig alles von der Planung, über den Einkauf, das Kochen, Servieren und Aufräumen, bis hin zur Abrechnung und Buchhaltung.

 

Kontakt:

Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-Mailbozz-catering(at)sekundarschule-wilmersdorf.de

Vorstand der Schülergenossenschaft: Jeremy, Max, Kaori, Joana und Kevin

Satzung

Geschäftsbericht 2015/2016

Geschäftsbericht 2014/ 2015

Geschäftsbericht 2013/ 2014